Honky Tonk® 2018 - Logo Honky Tonk® Rostock 2018 - Logo

Honky Tonk® 2018

13. musikalische Kneipennacht in der Hansestadt Rostock am 21.04.2018

Das Honky Tonk® Kneipenfestival erobert am 21. April für einen Abend Rostock und wird die Nacht wieder zum Tag machen.
Hier gibt es von 20.00 bis 02.00 Uhr handgemachte Livemusik auf die Ohren.
Mit genügend Livekonzerten bietet das Festival den optimalen Start ins Wochenende.

Das nächste Honky Tonk® ist im Anmarsch - am 21. April 2018 laden die Veranstalter wieder zur musikalischen Kneipenwanderung ein. Hierzu braucht man jede Menge Kondition, um die vielen Lokalitäten abzuklappern. Sämtliche Musikgeschmäcker könnten hier auf ihre Kosten kommen. Ob Soul, Pop, Blues, Funk, Rock, Rock’n’Roll, Folk oder Reggae - alles kann an diesem Abend gehört werden…

Das Prinzip der Honky Tonk® Festivals ist recht simpel - ein Eintrittsbändchen kaufen und bei allen teilnehmenden Locations live mit dabei sein können. Ab dem 26. März 2018 ist der VVK-Start in allen bekannten VVK-Stellen und in allen teilnehmenden Lokalitäten. Der VVK-Preis für die Bändchen beträgt 13,-€. Am Veranstaltungsabend bietet die Abendkasse Bändchen zum regulären Preis von 15,-€ an. Musikbeginn ist 20.00 bzw. 21.00 Uhr.

Für alle Sparfüchse gibt es einen Vor-VVK mit dem Sonderpreis von lediglich 11,00 € für das Bändchen. Die Aktion fand im Café Central vom 12.03. bis 25.03.2018 statt.

Freier Eintritt - Verlosung

Mit etwas Glück erhalten Sie freien Eintritt zum diesjährigen Honky Tonk® in Rostock.
Schreiben Sie im vom 01. bis 18. April 2018 (frühere Einsendungnen können nicht berücksichtigt werden) hierzu unter dem Betreff Honky Tonk 2018 eine E-Mail an honkytonk@marienehe.de und lassen sich überraschen, ob die Auslosung für Sie freien Eintritt bringt.
Die Gewinner werden am Veranstaltungs-Vortag per E-Mail benachrichtigt und können sich am Veranstaltungsabend ein kostenloses Eintrittsbändchen an einem der Veranstaltungsorte abholen.

Programm 2018

01 BARfuss
Margaretenstr. 41
Nyabinghia
20-1 Uhr: Nyabinghia
Nyabinghia ist eine Reggae-Band, die 2004 von Senah Gbessaya alias Iron Leo und Kay Wegner
gegründet wurde. Dem Roots Reggae stets verbunden, lassen sich die vier Musiker dennoch von
verschiedenen Musikrichtungen inspirieren. Diese Musik kommt von Herzen und erfreut mit harmonischen Songs, dessen Melodien den Zuhörer bis nach Hause und in den nächsten Tag begleiten werden. Frontman "Iron Leo" aus Togo vermittelt nicht nur als Sänger der Band eine Botschaft mit Rastaphilosophie, die die Menschen zusammenbringt, sondern auch als Gitarrist mit eingehenden Soloparts a la Hendrix eine Stimmung, die dem Konzertbesucher ein Gefühl von Woodstock gibt. Perkussive Reggae-Rhythmen sowie groovige Offbeat- und Keyboard Arrangements tragen zur Individualität der Band bei.



02 BARke - Das Cocktailboot
Wismarsche Str. 6-7
Jochen Drexler
20-1 Uhr: Jochen Drexler
Der Gitarrist und Sänger Jochen Drexler aus Hannover begeistert in seinem Solo Programm das Publikum mit Coversongs aus den verschiedensten Genres. Mit Akustikgitarre und Gesang verleiht er Songs von Lenny Kravitz, Kid Rock, den Imagine Dragons aber auch Klassikern wie den Dire Straits seinen eignen Akustik Sound. Zwischen bekannten Klassikern und aktuellen Songs findet man immer wieder auch fast vergessene Stücke, mal bluesig, mal rockig, mal chillig im Singer Songwriter Stil.
Jochen Drexler spielt neben seinem Solo Programm regelmäßig in größeren Formationen und Bands vor allem im Raum Hannover in Clubs und auf größeren Veranstaltungen.


03 Café Central
Leonhardstr. 22
Die Andersons
20-1 Uhr: Die Andersons
Ned, Ted und Brad - das sind die Andersons, die seit über 10 Jahren im ganzen Land durch ihren unbürokratischen und akustischen Comedy-Rock bekannt geworden sind. In den Satteltaschen haben sie die größten Hits der letzten Jahrzehnte. Mehr als zwei Akustikgitarren und einem Cajon brauchen sie nicht, um für einen unvergesslichen Abend zu sorgen.



04 Café Käthe
Barnstorfer Weg 10
The Sideburns
20-1 Uhr: The Sideburns
Mit Kontrabass, Leadgitarre und Rhythmusgitarre holen sie den besonderen Sound der 50er zurück, wie einst Elvis, Johnny Cash oder Buddy Holly.

05 Cafe Liebreiz
Doberaner Str. 159
Cubanero
20-1 Uhr: Cubanero
Mit einem Programm aus eigenen Kompositionen, sowie geschmackvollen Interpretationen namhafter Songs, erlebst Du eine einzigartige Kombination aus Salsa, Latin Beats und Funk. In kraftvollem, lebendigen und direkten Sound läßt das Trio eine originelle Mischung aus Buena Vista Social Club, Santana und Red Hot Chili Peppers entstehen. Unbedingt hörenswert und natürlich zum Tanzen!!

06 Giebners Humboldt
Ulmenstr. 30
The Wild Boyz
20-1 Uhr: The Wild Boyz
Zwei Musiker on stage mit Western-Gitarre, drums & Percussion spielen 60er, 70er und 80er Rock'n'Pop Songs unplugged in eigener Interpretation. The Wild Boys stehen für einen druckvollen Sound und ein einmaliges Programm aufbereitet im groovigem Gewand mit einem Touch von Glamour. Die Band spielt Hits von Bon Jovi, Bryan Adams, Ärzte, Billy Idol, Lenny Kravitz, Robbie Williams, Michael Jackson, Elton John, NDW, Duran Duran und vieles mehr.



07 heat Steakhouse
Wismarsche Str. 58
Blackwood Band
20-1 Uhr: Blackwood Band
Ein Nord-Engländer, ein Nord-Deutscher, beides grandiose Sänger und charismatische Typen. Beide spielen sie Gitarre, der eine elektrisch, der andere akustisch. Zusammen auf der Bühne mit dem besten Schlagzeuger der Welt und dem groovigsten Bassisten, der jemals in einem Wald gefunden wurde, sind sie die Blackwood Band.
Klassiker von den Beatles, Rock Hits von den Rolling Stones, Deutschrock von Rio Reiser und Karat,
Elektronische Musik von Daft Punk - eben die größten Hits der letzten 40 Jahre auf Deutsch und Englisch im einzigartigen StarsOnStage Sound.



08 La Havanna
Waldemar Str. 1
Alex Nikols
20-1 Uhr: Alex Nikols
Alex Nikols musiziert, schon immer. Seit 2007 wandelt der Wahl-Berliner vornehmlich auf Solo-Pfaden, als vielseitiger Singer-Songwriter. Mit eigenen Liedern, Rock-und-Pop-Coversongs, und irischer Folkmusik. Egal ob U2 oder die Red Hot Chili Peppers, ob Paul McCartney, Cat Stevens oder Elvis Presley. Seine englischen Texte zur Gitarre sind angelehnt an moderne Country- Musik. Handgemacht, ehrlich, erdig - und dennoch modern und innovativ.


09 plan b
Doberaner Str. 147
Die Kassenpatienten
20-1 Uhr: Die Kassenpatienten
Im Februar des Jahres 2009 gründeten drei Musiker ein Bandprojekt mit dem Ziel, ihrem größten Vorbild „Die Ärzte“ nachzueifern. Voraussetzungen für das Gelingen des Projektes waren, dass die drei Musiker ein bisschen musikverrückt und die größten Fans der „Ärzte“ sind. Natürlich sind sie davon überzeugt, dass „Die Ärzte“ die beste Band der Welt ist...
Hinzu kommt, das Martin, Fossy und Dirk ihr musikalisches Handwerk beherrschen und ein wenig den Ärzten im Aussehen ähneln und Martin sein Schlagzeug, wie sein Vorbild im stehen bearbeitet. Das sind optimale Voraussetzungen für die Umsetzung und das Gelingen des Projektes. Die Band hat seit der Gründung bei mehr als 200 Konzerten in ganz Deutschland und Österreich die Bühnen gerockt. Bei ihrer mitreißenden, stimmungsgeladenen Bühnenshow spielen sie Lieder der Ärzte aus allen Epochen, frei nach dem Motto „von kurz nach früher bis jetze“. Dabei kommt Fun und Party nicht zu kurz! In ihrem 3–stündigem Konzertprogramm spielen sie Klassiker wie: „Westerland“, „Der Graf“, „Mach die Augen zu“ ... oder neuere Songs wie „Lasse redn“, „Männer & Frauen“. Dabei bringen die Drei das Original-Ärzte-Feeling auf die Bühne, so dass sie bei ihren Konzerten, egal ob Stadtfest oder Musikclub, nicht nur die Fans der Ärzte begeistern! Eine professionelle Tribute-Show der Superlative! Dabei sind die Jungs ganz nah am Original!



10 Pub Mambo No. One
Fritz-Reuter-Str. 39
The Earwigs
20-1 Uhr: The Earwigs
The Earwigs aus den Zittower "Highlands" bieten ein abwechslungsreiches Programm, mit viel Spaß am Musizieren! Zu flotten irischen und schottischen Melodien kann geklatscht, getanzt oder locker mit dem Fuß im Takt gewippt werden. Das Repertoire erstreckt sich von Rauf- und Saufliedern bis hin zu traditionellen Tänzen oder tieftraurigen und gefühlvollen Balladen. Natürlich kommen auch Instrumentalstücke nicht zu kurz.



11 Schallmauer
Doberaner Str. 20
Heart of STONES
20-1 Uhr: Heart of STONES
Als 1997 Gernot Alms, der 14 Jahre Innenverteidiger des Rostocker Fussballclubs FC Hansa war, die Rolling Stones Cover Band "Heart of Stones" gründete, wusste noch keiner welche Vielfalt in dem Projekt steckt. Das Repertoire umfasst alle Megahits der Rolling Stones (wie z.B. Brown Sugar, Miss you, Angie, I can get no satisfaction usw.), die das Programm von mehr als einem Abend füllen. Die Erfahrung als Musikdozenten in mehreren Musikschulen und das Sammeln von Bandprojekten und die unglaubliche Teamarbeit resultieren als Ergebnis laut Presse in einer der groovigsten Rolling Stones Coverbands Europas.



12 Theater des Friedens
Doberaner Str. 5
Nightfever
20-0 Uhr: Nightfever
?Ein Live-Feuerwerk aus Groove und Glamour hat NIGHTFEVER im Gepäck. Freuen darf man sich auf eine wunderbare 70's-Party. Mit perfekter Bühnenshow, brilliantem Sound und jeder Menge Charme schaffen es die Musiker von der ersten Minute an ihr Publikum mitzureißen!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

musikalische Kneipennacht Honky Tonk in der Hansestadt Rostock

Rückblick

Honky Tonk in der Hansestadt Rostock - eine musikalische Kneipennacht

aktualisiert:   Februar 2018    


Startseite   •    Inhaltsverzeichnis   •    Impressum

Service-Stichwörter : honky tonk rostock 2017 honky tonk festival rostock honky tonky rostock Honkytonk Rostock 2016 haert of stones rostock honky tonk honky tonk rostock honkitonk nacht in Rostock kneipennacht rostock honky tonk 2013 rostock wegen des zu großen Bearbeitungsaufwandes leider hier nicht zu sehen: honky tonk 2013 videos rostock